Schulfremdenprüfung (Der Sonderweg)

Unter bestimmten Voraussetzungen ist es in einigen Bundesländern möglich, sich direkt auf die Abschlussprüfung zum staatlich anerkannten Erzieher vorzubereiten. Dieser Sonderweg setzt ein hohes Maß an Vorerfahrungen und Selbstlernkompetenz voraus. Die Vorbereitung auf die Prüfung wird durch Seminarangebote verschiedener Weiterbildungsträger unterstützt.

Es können für diesen Ausbildungsweg Weiterbildungsgutscheine von der Agentur für Arbeit bewilligt werden. Welche Möglichkeiten zur Vorbereitung und Durchführung der Nichtschülerprüfung aktuell in Sachsen bestehen, erfahren Sie in der Berufsberatung der Agentur für Arbeit.

Exemplarisch sei hier auf das konkrete Angebot eines Weiterbildungsträgers in Sachsen-Anhalt verwiesen. Für die genauen Rahmenbedingungen in Sachsen und anderen Bundesländern sind jedoch weitere Informationen erforderlich.

Angebot zur Nichtschülerprüfung